„Kennedys Liebe zu Europa“

Doku-Drama über die Reisen von John F. Kennedy ins Europa der Vor- und Nachkriegszeit. Was steckt hinter dem politischen Popstar und dem berühmten Satz „Ich bin ein Berliner“?

Auf Grundlage von Kennedys Tagebüchern erzählt der Film die Geschichte eines abenteuerlustigen Studenten, der sich vom kulturellen Erbe begeistern lässt und beginnt über politische Zusammenhänge nachzudenken. Der Film zeigt den jungen Kennedy als diplomatischen Anfänger, politischen Naivling und erfolgreichen Präsidenten dessen Idee eines starken Europas an der Seite der USA auch knapp 60 Jahre später noch visionär ist.

Demnächst.

Programmankündigung des ORF.


Buch:
Dirk Eisfeld, Kai Christiansen
Regie: Kai Christiansen
Redaktion: Philipp Abresch (NDR/ARTE), Monika Schäfer (NDR/ARTE), Jens Stubenrauch (RBB), Caroline Haidacher (ORF)
Producer: OnnO Ehlers, Clara Gerst
Produzentin:
Sandra Maischberger
Produktion: VINCENT PRODUCTIONS für NDR/arte, rbb, ORF

International sales: Autentic GmbH

2022-06-20T15:21:24+02:00