„Re: Valerius‘ Schützlinge“

Gewalt, Drogen und Prostitution prägen den Alltag für viele Kinder im 5. Bezirk, dem gefährlichsten in Bukarest. Für sie scheint es keine menschenwürdige Zukunft zu geben. Damit findet sich Valeriu Nicolae, selbst Roma und aus armen Verhältnissen, nicht ab. Er zeigt durch sein Vorbild: Veränderung ist möglich.

Alexandra ist 17 und mit dem dritten Kind schwanger. Raluca ist zehn und war nie in der Schule. Marina ist auch zehn Jahre alt und hat mit ihren zwei Geschwistern kein Dach über dem Kopf. Sie alle leben im gefährlichsten Bezirk von Bukarest: Gewalt, Drogen und Prostitution ist ihr Alltag. Die meisten sind Roma. Hoffnungslose Fälle? Damit will sich Valeriu Nicolae nicht abfinden: Er ist selbst Roma, stammt aus armen Verhältnissen, hat es aber in seinem Leben geschafft. Als erfolgreicher internationaler Berater will er etwas zurückgeben: Seine Organisation „Casa Buna“, „Das Gute Haus“, bietet den ärmsten Kindern Zuflucht, Essen und vor allem Bildung. Mit vielen Freiwilligen engagiert er sich rund um die Uhr und zeigt durch sein Vorbild: Veränderung ist möglich.

Ausstrahlung(en)

– 24. Mai 2022, arte


Autor:
Alina Teodorescu
Redaktion: Kathrin Bronnert (NDR/ARTE)
Producer: Michael Richter
Produzentin:
Sandra Maischberger
Produktion: VINCENT PRODUCTIONS für NDR/ARTE

auch auf ARTE.TV
2022-05-31T15:01:52+02:00